«

»

Wachsen der G-1000 – leichter als gedacht – Podcast

GrönlandwachsWer schon einmal eine G-1000 Hose von Fjäll Räven getragen hat, möchte Sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen.

Mit dem stichdichten Stoff lassen sich alle G-1000 Produkte angenehm tragen. Auch auf längeren Touren. Die Imprägnierung der Kleidung verhindert, dass sich der Stoff mit Wasser vollsaugt.

Allerdings verliert die Imprägnierung nach einiger Zeit und mehrmaligem Waschen natürlich ihre Wirkung.

Die Lösung:
Fjäll Räven bietet mit seinem Grönlandwachs eine natürliche und erstaunlich wirkungsvolle Lösung zum eigenen Nachimprägnieren.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Liest man die Beschreibung im Internet oder auf der Packung, könnte man meinen, dass es lange dauert, oder eine Sauerei gibt. Aber nach meinem ersten Versuch war ich überrascht, wie leicht und geschmeidig das geht.

Einreiben des Stoffs mit dem GrönlandwachsHier ein paar Eindrücke davon…

Als erstes ist es sinnvoll, die Hose auf einen ebenen Untergrund zu legen und in faltenfrei glatt zu streichen. Bleiben Falten übrig, wird beim Wachsen an den Knickstellen mehr Wachs als an den ürigen Stellen abgerieben. Das ist anfangs kein Problem aber nach dem Einziehen bleiben dann inhomogene Streifen zurück.

Sind alle Partien eingerieben, sieht die Hose etwas heller aus. Dadurch lässt sich gut erkennen, wo noch nachgewachst werden muss.

Im zweiten Schritt wird das aufgetragene Wachs mit einem Bügeleisen erwärmt und verflüssigt. Dadurch zieht das Wachs in das Gewebe ein und macht die Fasern wieder wasserabweisend.

Abdruck BügeleisenDas Bügeleisen sollte nicht zu heiß eingestellt sein. Die mittlere Stufe ist ein guter Wert. Es ist krass anzusehen, wie das Wachs einzieht und das Bügeleisen eine deutlich sichtbare Stelle hinterlässt.

Sinnvoll ist es, die Partien einzeln zu wachsen und anschließend gleich zu Bügeln.

Sind alle gewünschten Partien gewachst und gebügelt ist die Hose fertig zum Anziehen. Der Stoff fühlt sich danach fester an, aber keineswegs steif. Wer die Imprägnierung verstärken möchte, kann den Vorgang mehrmals wiederholen.

Impression Grönlandwachs auf G-1000 Hose

Mehr zu diesem Thema