Schlagwort-Archiv: Trekking

Salewa Mountain Guide 38 Pro Test

Wow, mehr halten als vorher versprochen. So sollte es immer sein. Der Salewa Mountain Guide 38 Pro ist speziell für den alpinen Einsatz ausgelegt. Halterungen für Eispickel, Ski, Schneeschaufel sind ebenso vorgesehen, wie ein seitlicher Eingriff um direkt an das Material im Rucksack ran zu kommen. Der Rucksack hat eine solide Verarbeitung und ist durchdacht …

Weiterlesen »

Bilder vom Fjäll Räven Classic 2010

Basti liest die Karte

Im August 2010 war es wieder soweit. Der Fjäll Räven Classic stand vor der Tür. Das letzte Jahr war so impossant, dass es mich auch dieses wieder Jahr in den Norden Schwedens gezogen hat. Dieses Jahr durfte ich die Tour mit Sid bestreiten, was eine ganz besondere Ehre für mich war. Bei durchweg herrlichstem Wetter …

Weiterlesen »

Schlafsack richtig verpacken

Schlafsack in den Packbeutel stopfen

Wer lange Freude an seinem Schlafsack haben möchte, kann die Isolationsfähigkeit mit wenigen Tipps lange erhalten. Gerade die Füllung von Daunenschlafsäcken ist sehr empfindlich und mag es am liebsten, wenn sie viel Platz hat. Daher sollten gerade Daunenschlafsäcke offen gelagert werden. Ist der Platz dafür nicht vorhanden, gibt es auch spezielle Aufbewarungsbeutel aus Baumwolle. Die …

Weiterlesen »

Trekking in Schweden – Glaskogen

DSC00791

1. August bis 10. August mit Nils vom scandtrack – Team 1.Tag: Am Freitag den 1. August ging es mit Jans Eltern zu unserem Abfahrtort nach Frankfurt. Nach etwas zum Essen und ein bisschen Bummelei kam der Bus pünktlich um 14 Uhr und nach dem Einpacken ging’s los Richtung Puttgarden. Wir hatten das Glück, dass …

Weiterlesen »

Packliste Trekking für mehrere Tage

Expedition Meal

Das sollte mit auf Tour. Mein Vorschlag für eine Packliste bei einer mehrtägigen Trekking Tour

Lüften und Wärmen – Trocken bleiben bei Regen

Trekking im Regen

Vier goldene Regeln um auch bei Regen trocken zu bleiben und die Natur weiter genießen zu können.
Sind Sie doch mal nass geworden, helfen Ihnen meine Tipps um schnell wieder trocken zu werden.

Tag 7 in Nordschweden – Time for Gold – Stunde 59 bis 70h 14m 49s

Die Sieger

Die letzten Kilometer der Classic. An diesem Tag ging es früh raus, damit wir die restlichen 18 km bis 13 Uhr locker schaffen.

Tag 6 in Nordschweden – Classic 3. Tag

Rast im Fjäll

Die längste Strecke von rund 45 Kilometern an diesem Tag. Über den Tjäktja-Pass, vorbei an Alesjaure bis zum Check-Point Fjällräven / Kieron. Ankunft nachts um 11 Uhr

Tag 5 in Nordschweden – Classic 2. Tag

Rentier auf dem Weg zum Wasser

Von der Kebnekaise Fjäll-Station bis hinter Check-Point Sälka. Übernachtung kurz vor dem Tjäktja-Pass. Wieder eine tolle Aussicht.

Der Start – Fjällräven Classic 2009

Traumhafter Platz am Fuße des Kebnekaise

Der Start der Fjällräven Classic und ein traumhafter Platz zum Übernachten

Tag 2 in Nordschweden – Kiruna

Vorraum des Camping Platz Ripan

Tag 2 der Reise. Zwischenstop für eine Nacht in Kiruna. Übernachtung am gepflegten Campingplatz Ripan, an der Stadtgrenze von Kiruna

Kleiner Held an der Dose

Dosenoeffner

Der Dosenöffner von Coghlans ist ein gelungenes Produkt, nicht nur für’s Trekking

Geplante Etappen der Fjäll Räven Classic

Soweit ich die Planung einhalte, werde ich die 110km der Fjäll Räven Classic von Nikkaluokta bis Abisko in vier Tagen bewältigen. Die Classic bietet ein Medallien-System an. Wer innerhalb von 3 Tagen (72 Stunden) das Ziel erreicht, erhält Gold, in 4 Tagen (bis 96 Stunden) Silber und Bronze bis 120 Stunden. Unterteilt man die Tour …

Weiterlesen »

Vorbereitung zur Fjäll Räven Classic

Der Reiseablauf wird so aussehen

Reiseablauf für Schweden zur Fjäll Räven Classic