«

»

Stinkende Kletterschuhe reinigen

Kletterschuhe_reinigenKletterschuhe haben direkten Hautkontakt, werden lange getragen und wenn sie getragen werden, schwitzt der Träger meist ordentlich.

Auf Dauer kann das nicht gut gehen und der sauberste Fuß verleiht dem Schuh irgendwann eine stinkende Duftnote.

Schuhdeos helfen da meist nur kurzfristig oder gar nicht. Ich habe auch probiert, die Schuhe im Gefrierfach ein zu frieren. Das klappt gut. Allerdings ist der “Nährboden” für die Bakterien danach immernoch vorhanden und nach dem nächsten Mal tragen, futtern die neu hinzu gekommenen Bakterien wieder und pupsen fleißig vor sich hin.

Ich war auf der Suche nach einer dauerhaften Lösung.

Dieser Tipp reinigt stinkende Kletterschuhe gründlich und langanhaltend

Die Schuhe in einen Eimer mit heißem Wasser und ausreichend Spülmittel geben. Vorher die Schuhe so weit wie möglich auf machen (Schnürsenkel entfernen, Klettverschlüsse aus den Ösen ziehen).

Die Schuhe 2 Stunden einweichen lassen und hin und wieder im Eimer hin und her schwanken.

Das Spülmittel löst Fett und damit auch den Nährboden der “pupsenden” Bakterien.

Ich habe zum Spüli noch etwas Orangen-Reiniger-Konzentrat dazu, dass gibt einen angenehm frischen Duft.

Nach dem Einweichen gründlich unter fließendem, lauwarmen Wasser abspülen und mindestens 3 besser 5 Tage trocknen lassen.

Beim Trocknen die Schuhe einfach in den Raum stellen. Nicht auf die Heizung oder in die Sonne legen sonst wird das Leder hart.

Nachdem die Schuhe wieder trocken sind, fühlen sich die Schuhe ordentlich eng an. Aber nach dem ersten Mal Tragen legt sich das wieder und die “Geschmeidigkeit” kommt zurück.

Mehr zu diesem Thema