«

»

Kamera Akku richtig laden und lagern

In den heutigen Kameras finden meist Li-Po (Lithium-Polymer) Akkus Verwendung. Sie sind leistungsfähig und haben keinen Memory-Effekt mehr.

Wurden herkömmliche Akkus früher nicht komplett entladen und dann wieder frisch aufgeladen, verlor der Akku an Leistung. Er hat einfach nicht mehr so lange gehalten. Das gehört jetzt der Vergangenheit an.

Doch leider haben Li-Po Akkus ein anderes Problem. Sie verkraften keine Tiefen-Entladung. Das heißt der Akku sollte regelmäßig geladen werden.

Liegt er nur “rum” entlädt er sich langsam aber stetig. Daher kann es sein, dass ein Li-Po Akku, der längere Zeit nicht in Benutzung war, genau dann seinen Dienst versagt, wenn es darauf ankommt.

Damit Ihnen das nicht passiert gibt es folgenden Tipp.

Li-Po Akkus vor dem Lagern aufladen

Wird der Akku vor einer längeren Benutzungspause geladen, dauert es länger, bis er in den kritischen Zustand der Tiefen-Entladung kommt. Dadurch lebt er länger und Sie haben länger Freude daran.

Also nehmen Sie sich nach dem Urlaub die Zeit und laden alle Akkus noch mal auf, bevor die Kamera in der Schublade verschwindet.

Mehr zu diesem Thema